U14 Supercup 2016: Leverkusen, Rapid Wien und Werder auf Brune Naht

Der am 23. April 2016 zum vierten Mal stattfindende Supercup Buxtehude ist besser besetzt denn je: Für Titelverteidiger FC St. Pauli jedenfalls wird es nicht leicht werden, den „Champions-League-Cup“ vom letzten Jahr zu verteidigen, denn mit Rapid WienBayer LeverkusenWerder Bremen und Twente Enchede kommen vier Clubs in die Estestadt, die im Nachwuchsbereich zur absoluten Spitzenklasse zählen, ebenso wie der Hamburger SV und Hannover 96, die bereits zum dritten bzw. vierten Mal am Supercup teilnehmen.
Doch damit nicht genug: Mit dem Nachwuchs des früheren Bundesligisten SC Paderborn 07 konnte ein weiteres Schwergewicht für das Turnier gewonnen werden. Dabei sind auch der SV Wehen-Wiesbaden und Hallescher FC, die schon bei anderen hochrangigen Bundesliga-Turnieren bewiesen haben, dass sie im Konzert der Großen mithalten können. Aber auch die beiden Teams vom Veranstalter Eintracht Immenbeck und JSG Harsefeld/Apensen/Immenbeck brauchen sich hinter den großen Namen nicht zu verstecken. Wenn es gelingt, die Angst vor den vermeintlich übermächtigen Gegnern abzulegen und den Kampfgeist wachzurütteln, ist auch diesmal wieder die eine oder andere Überraschung drin. Das Selbstbewusstsein jedenfalls ist vorhanden: Der JSG HAI U14 ist gerade den Durchmarsch von der Kreisliga über die Bezirksliga in die Landesliga geglückt. Die U15 von Eintracht Immenbeck, seit letztem Sommer selbst Landesligist, wird die körperlichen Vorteile und die damit verbundene Schnelligkeit zu nutzen wissen, um den »Nachwuchsstars« der Großclubs Paroli zu bieten. Denn auch im Profifußball, etwa im DFB-Pokal, gelingt es den sogenannten Underdogs an guten Tagen ja bekanntlich immer wieder, sich gegen vermeintlich übermächtige Gegner durchzusetzen. Insbesondere, wenn ein breites Publikum hinter den Heimmannschaften steht. Wer auch immer am Ende das Rennen macht, eines steht schon jetzt fest: Das Eintracht-Stadion ist Ende April nächsten Jahres Schauplatz eines einzigartigen Fußball-Events, für den man sonst weit fahren muss.
Ein Wunsch der Organisatoren: Macht in euren Mannschaften und im Bekanntenkreis Werbung für dieses tolle Turnier und schaut Euch die Spiele gemeinsam mit eurem Nachwuchs an, denn die sollen zukünftig selbst gegen die Bundesligavereine auflaufen!
Also kreuzt Euch den Samstag, den 23. April 2016 im Kalender rot an und kommt ab 11 Uhr auf die Sportanlage Brune Naht in Immenbeck.