1. U12 startet stark ins Jahr 2017

Am 05. Januar begann das neue Jahr mit dem Turnier in Brake bei Bremen. Souverän wurde die Vorrunde mit drei Siegen abgeschlossen. Im Halbfinale wartete die JSG Gotano, die sich in ihrer Vorrundengruppe ebenfalls gut präsentiert hatte und sich gegen die Eintracht durchaus etwas ausrechnete. Gegen eine konzentriert auftretende Immenbecker Mannschaft gab es allerdings nicht viel zu holen. 6:0 hieß es am Ende für die Eintracht.

Leider ließ man dann im Finale gegen Heidkrug die Konzentration schleifen und musste sich mit 0:2 geschlagen geben. Mit dem zweiten Platz konnte man dennoch zufrieden sein.

Zwei Tage später ging die Reise nach Hamburg zum TSV Eppendorf/Groß Borstel. Hier waren neben der Eintracht, der JSG Ilmenautal, SV Lieth und zwei Teams des Ausrichters von den 6 stärksten U12 Teams Hamburgs 5 (Vorwärts Wacker, ETV, HSV, Niendorf, Victoria) am Start. Nur der FC St. Pauli fehlte.

Für die Eintracht ging es darum. Die Immenbecker Farben gut zu vertreten und nicht unter die Räder zu kommen, was sehr gut umgesetzt wurde. Das erste Spiel gegen den Gastgeber spielte man 0:0 und hätte auch als Sieger vom Platz gehen können. Gegen Vorwärts Wacker unterlag man 0:2 und gegen den HSV 0:1. Verdiente aber knappe Niederlagen. Mit dem Eimsbütteler TV stand noch das Spiel gegen das stärkste Team an. Auch hier holte man ein 0:0, hätte aber eigentlich nur den Ball zum verdienten 1:0 ins leere Tor schieben müssen. Hätte..

So kam es im Spiel um Platz 7 zum Niedersachsenderby gegen die JSG Ilmenautal. Ein ausgeglichenes Spiel wurde mit 0:1 abgegeben.

Insgesamt aber eine starke Turnierleistung mit engen Spielen gegen sehr starke Gegner.