ERFOLGREICHER SAISONSTART DER JSG HAI U14

Gegen den vermeintlichen Favoriten JSG Altes Land konnte unsere Mannschaft
einen wichtigen ersten Sieg einfahren. Es war ein Spiel mit zwei total verschiedenen
Halbzeiten. In der ersten Hälfte des Spiels war der Auftritt unserer Mannschaft
blaß. Unsicherheiten in der Abwehr, viele Fehlpässe und leichtfertige Ballverluste
im Mittelfeld, wenig nach vorn, dadurch keine zwingenden Torchancen. Nach 8
Minuten geriet man unnötigerweise 0:1 in Rückstand. Man könnte es als halbes
Eigentor bezeichnen, da ein schlechter Rückpass beim generischen Stürmer
landete und der ohne Mühe verwandelte.
Die Halbzeitansprache von Trainer Peter Steffens zeigte Wirkung. Voller Elan legte
unsere Mannschaft los und setzte den Gegner sofort unter Druck. Folglich fiel in
der 38. Minute der Ausgleich durch ein Eigentor. Es wurde jetzt super gekämpft,
sicher kombiniert und zahlreiche Torchancen erarbeitet. Dann kam der Auftritt
von Paul Böttcher. Er wurde von Kapitän Justus Wentorp super in Szene gesetzt
und erzielte in der 42. und 59. Minute die beiden Treffer zum 3:1 Endstand. Es war insgesamt
gesehen ein guter Start in die Saison für unsere Mannschaft, mit einem Sieg gegen
den Meisterschaftsfavoriten JSG Altes Land.

Die siegreiche Mannschaft: Lenja Kenstel, Jonas Dammann, Justus Wentorp,
Tobias Papf, Leon Solmaz, Kjell Sandleben, Phil Martienß, Jan-Luca Johannsen,
Timon Kusch, Paul Böttcher, Noah Behnke, Henry Röwe, Bendix Kruse, Niklas Schmahl