GESCHAFFT. U14 steigt in die Bezirksliga auf.

Gegen VFL Güldenstern Stade 2 konnte unsere Mannschaft mit einem 2:0 Erfolg den 7. Sieg in Folge einfahren.
Vergangene Woche gab es noch vorsichtige Zweifler, aber nun ist der Aufstieg in die Bezirksliga
endgültig sicher. Es gibt eigentlich nicht viel zu berichten, denn der Spielverlauf war äußerst zäh
und fast langweilig. Bei VFL Güldenstern ging nichts nach vorne, man hatte ein richtiges Bollwerk
aufgebaut. Alles spielte sich in der gegnerischen Hälfte zwischen der Mittellinie und dem Strafraum
der Stader ab. Torwart Thies Benecke, für die verletzte Lenja Kenstel eingesprungen, hatte während
des gesamten Spiels 5 Ballkontakte, resultierend aus Rückgaben der eigenen Mannschaft. Paul Böttcher
erzielte in jeder Halbzeit ein Tor.

Das letzte Punktspiel in der Kreisliga findet am kommenden Samstag in Drochtersen statt.

Ab März versuchen wir dann unser Glück in der Bezirksliga. Mit den bisher gezeigten Leistungen der neuformierten Mannschaft sind alle Beteiligten äußerst zufrieden.
Die Zusammenführen der beiden Teams von Apensen / Harsefeld und unseren Immenbecker Jungs klappt bisher einwandfrei. Unter dem neuen Trainer Peter Steffens hat sich das junge Team erfreulicherweise recht schnell weiterentwickelt.