HAI U14 ist in der Bezirkliga angekommen

JSG HAI – FSG Heidmark 2:1
TVJ Schneverdingen – JSG HAI 1:2

Nach der knappen unglücklichen Niederlage im ersten Spiel gegen Rotenburg
ist unsere Mannschaft jetzt mit 2 Siegen in Folge in der Bezirksliga angekommen.

Gegen Heidmark ging man durch einen verwandelten Elfmeter von Justus Wentorp
in Führung. Kurz vor der Halbzeitpause konnten die Heidmärker jedoch ausgleichen.
Mit zunehmender Spieldauer ließen die Gegner immer mehr nach und unsere Mannschaft
spielte ihre technische Überlegenheit aus. Es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor und
man erarbeitete sich zahlreiche Torchancen. In der 65. Minute erzielte Thies Benecke
endlich den ersehnten Siegtreffer.
Im Spiel gegen TVJ Schneverdingen wurde der Anfang verschlafen. Durch Unachtsamkeit
in der Abwehr geriet man schon nach 2 Minuten mit 0:1 in Rückstand. Danach entwickelte
sich ein gutes Spiel von beiden Seiten, Tore fielen bis zur Halbzeitpause nicht mehr. In der
zweiten Halbzeit kombinierte unsere Mannschaft gut und spielte nach Balleroberung schnell
nach vorne. Dann kam Matchwinner Paul Böttcher auf den Plan. Er wurde zweimal von
seinen Mitspielern gut in Szene gesetzt und erzielte in der 55. und 67. Minute beide Treffer
zum Sieg.

Es spielten: Lenja Kenstel, Phil Martienß, Justus Wentorp, Tobias Papf, Bendix Kruse,
Kjell Sandleben, Niklas Schmahl, Jan-Luca Johannsen, Thies Benecke, Paul Böttcher,
Jonas Dammann, Julius Repsold, Henry Röwe, Timon Kusch, Timo Seutter, Leon Solmaz,
Noah Behnke