Immenbecks U8 gewinnt Auftaktspiel bei SG Lühe!

Vorbei war es nun mit dem für die U8 durchaus erfolgreichen Hallenmodus, endlich ging es wieder auf das freie Feld um zu beweisen, dass sich Training und Motivation eben sehr wohl auszahlen.
Am ersten Spieltag gerieten die jungen Akteure Immenbecks zwar zunächst schnell mit 0:2 zur Halbzeit in Rückstand (der erste Treffer war ein beachtliches Freistoßtor der Gastgeber), besannen sich jedoch durch die Halbzeitansprache des Trainerteams, an ihre eigenen Stärken.
So gelang es kurze Zeit nach dem Seitenwechsel den Anschlusstreffer zu markieren, um dann immer besser in das Spiel findend, das Ergebnis komplett zu wandeln. Auf dem Spielfeld am „Obstmarschenweg“ hieß es unter lautstarken Beifall der mitgereisten Eltern dann letztlich 3:2 aus Immenbecker Sicht. Nachdem in der Halbserie des letzten Jahres kein Spiel gewonnen werden konnte, war dies nun ein gelungener Auftakt!
Die Eltern und Kinder möchten sich abschließend noch bei dem aus privaten Gründen ausscheidenden Trainer Andreas Herrmann bedanken! Das Trainerteam komplettiert sich nunmehr aus Dennis Staats, Patrick Hopp, Danny Scheller.
Bericht: Stefan Weinowsky