U13 FINANZINVEST Cup 2018 – Sieger im Fotofinish

Am 17. Februar wurde das in diesem Jahr von der FINANZINVEST Consulting GmbH unterstützte Turnier in der sechsten Auflage ausgetragen. Neben dem Titelverteidiger TUS Fleestedt folgten die JSG Jesteburg/Bendestorf, FC Rosengarten, JSG AltesLand, Lüneburger SK Hansa, SC Buntekuh Lübeck der Einladung des Gastgebers – 1. U13 TSV Eintracht Immenbeck, die mit Lokomotive und Dynamo mit zwei Teams vertreten war.

Da die Eintracht bereits als U11 den eigenen Pokal gewinnen konnte, muss man sich nicht mehr den Druck des Turniersieges machen, sondern kann sich vorrangig auf schönen Fußball konzentrieren, ohne dabei den Blick auf den Pott zu vergessen.

Auch in diesem Jahr wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt und die Regeln so modifiziert, dass sie den schnellen technischen Fußball unterstützen.

Dass die Eintracht zwei starke Teams gebildet hatte, zeige sich bereits im ersten Spiel. Es ging mit hohem Tempo von Beginn an hin und her und auch die Torchancen waren keine Mangelware. Die Lokführung konnte Dynamo kurz vor Schluss noch ausgleichen, so dass beide Teams mit einem Punkt ins Turnier gestartet waren.

Aber auch die anderen Teams waren von Beginn an gut unterwegs. Es zeichnete sich schnell ab, dass es keine echten Favoriten auf den Titel geben würde. Das gesamte Turnier brachte durchgehend knappe Ergebnisse und viele Punkteteilungen. Wobei in allen Spielen auch andere Ausgänge möglich gewesen wären und sich so ein ganz anderes Turnierergebnis gezeigt hätte.

Nachdem 5 von 7 Spielen bei allen Mannschaften gelaufen waren, hatten Jesteburg, Lübeck und Fleestedt die besten Ausgangspositionen. Aber auch Altes Land und Lok hatten noch berechtigte Chancen auf den Titel.

Am Ende reihte sich der Vorjahressieger Fleestedt auf dem Bronzerang ein.

Platz 1 und zwei wurde im Fotofinish entschieden.

Jesteburg/Bendestorf hatte, wie man es sehen will, ein Tor zu viel eingefangen oder eins zu wenig geschossen, die um ein Tor niedrigere Differenz sorge für Platz 2. Bei Differenzgleichheit wäre es Platz 1 gewesen.

So siegten die Jungs aus Lübeck, die erstmals dabei waren, beim FINANZINVEST CUP 2018.

Viel wichtiger, als Sieg oder Niederlage waren einmal mehr die sehr freundschaftliche Stimmung und der tolle Fußball aller Mannschaften. Alle haben sich mal wieder sehr wohl auf dem Immenbecker Cup gefühlt. Damit sichert sich das Turnier weiterhin den Status des Winterhighlight.