1. Herren: Durchbruch nach der Pause

Unser Team ist mit einem 5:1-Heimsieg gegen den TSV “Frisch auf” Stotel in die Aufstiegsrunde gestartet. Auf dem Stadtwerke-Kunstrasenplatz an der Brune Naht war die Gier nach Pflichtspielen omnipräsent. Die Rump-Elf in rot-weiß brauchte nach langer Vorbereitung aber dennoch einige Minuten mehr, um auf Betriebstemperatur zu kommen. Trotz der schicken Führung von Mirco Poppe (21., Vorlage: Schuback) können Team und Trainerteam nichts restlos zufrieden sein. Frisch Auf Akteur Berendt Knoop gleicht per Strafstoß zum zwischenzeitlichen 1:1 aus (25.).

In Durchgang zwei zückt die Eintracht Tempojoker Jonas Kock, der das Offensivspiel mit seiner schlichtweg ekligen Spielweise bereichert. Kock stellt nach Lohmann-Zuspiel schnell auf 2:1 (52.) bevor der glänzend aufgelegte Poppe das 3:1 nach der Vorarbeit von TImo Peters aus dem Spann schüttelt (54.). Timo Peters (63., Vorlage: Yetiker) und erneut Kock (78., Vorlage: Schuback) schrauben das Ergebnis dann auf das deutliche 5:1.

Wir bedanken uns beim Schiedsrichtergespann und freuen uns bereits auf das Rückspiel beim TSV Stotel. Kommt weiterhin gut durch die Runde, Männer! Immenbeck reist am nächsten Sonntag zur Auswärtspartie nach Drochtersen, Anpfiff bereits um 13:00 Uhr. Für die Eintracht!

#fürdieeintracht #eintrachtimmenbeck #immenbeck #supportyourlocalteam #amateurfussball #kreisliga #bezirksliga