1. Herren: Heimrecht getauscht – Immenbeck empfängt Hammah am Samstag

+++ UPDATE: Aufgrund der Wetterlage wird das Heimrecht getauscht. Anpfiff ist um 14:00 Uhr in Immenbeck! +++

Samstag, 14:00 Uhr – eigentlich die Zeit, in der sich unsere Redaktion die ersten eloquenten Vorberichte von Rollo Fuhrmann auf Sky reinzieht – eigentlich! Diesmal sind wir selbst dran und die Bundesliga setzt aus!

Am 07.10.2017 findet der „Tag der Amateure“ in ganz Deutschland statt. Ein Tag zur Huldigung derer, die sich wöchentlich die Knie auf den Plätzen der Landkreise aufscheuern – u.a. UNS. Ein Grund mehr, einfach mal beim Sportverein um die Ecke vorbeizuschauen und sich ehrlichen, echten und manchmal sehr kuriosen Fußball mit „Stars zum Anfassen“ zu gönnen.

Die Eintracht läuft diesmal gegen Aufsteiger vom MTV Hammah auf. Bislang ist die Truppe von Marcus Wendt und Filippo Callerame noch ohne Punkt. Das Konto an Lehrgeld ist aber prall gefüllt und die Blau-Weißen lechzen nach einem Erfolg gegen die Eintracht. Der anreisende TSV gehört zu den Lieblingsgegnern des MTV. In der Immenbecker Aufstiegssaison 2015/16 verließen die Gastgeber zwei Mal als Sieger den Platz und kassierten dabei kein Gegentor.

Es folgt nun das Wiedersehen in Hammah, etwas mehr als ein Jahr später. Wir freuen uns über rege Unterstützung beim Match, um den 3. Sieg in Folge einzufahren. Die Wetterprognose verspricht Kreisliga-Charme und waagerechte Einlagen en masse. Anpfiff ist um 14:00 Uhr beim MTV. Für Köstlichkeiten am Spielfeldrand sorgen die fleißigen Helfer am Eintracht-Kiosk. Für die Eintracht!