1. Herren: Zuhause gegen den TSV Altenwalde gefordert

IMMENBECK. Die Saison entwächst langsam aber sicher den Kinderschuhen und langsam wird es für die Eintracht Zeit sich kräftig Winterspeck in Form von Punkten anzufuttern. In bislang drei Heimspielen gab es nur einen Punkt. Auswärts konnte die Mannschaft von Volker Wiede und Florian Dawideit hingegen bereits vier Zähler sammeln. Im vierten Anlauf auf der eigenen Sportanlage soll es nun gegen den TSV Altenwalde klappen.

Die Gäste aus dem Cuxhavener Landkreis sind ordentlich in das Fußballjahr gestartet und stehen mit 10 Punkten (3 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage) auf einem soliden 6. Tabellenplatz. Lediglich am ersten Spieltag verließ das Team von Coach Schelenz das Feld ohne Zählbares, wohlgemerkt gegen den starken VfL Güldenstern Stade. Vor der Saison verließen mit Tim Klowat und Niklas Apel zwei der herausragenden Spieler der letzten Jahre den Verein, der Großteil des Kaders blieb aber beisammen und ist durch viele Jahre in der Liga gestählt. Mit Torschützenkönig Grabowski und den erfahrenen Krause, Kreth und Marczewski ist offensiv immer einiges möglich. Zudem tummeln sich starke Jungspunde im Team, die einen optimalen Mix herstellen. Lukas Schüler und Marvis Webser taten sich hier bislang besonders hervor.

In der Vorsaison unterlag die Eintracht vor heimischer Kulisse mit 2:4, trotzte dem TSV im Rückspiel unter Flutlicht aber ein beachtliches 1:1 ab. Die Mannschaften werden auch diesmal wieder mit Wucht aufeinander treffen. Für Immenbeck ist besonders erfreulich, dass Till Müsing nach mehreren langwierigen Verletzungen immer besser in Fahrt kommt. Für den Spielkader bahnt sich ein großer Konkurrenzkampf an, denn lediglich sechs Kicker werden sicher ausfallen. Ob der langzeitverletzte Kapitän Stukenbrock zeitnah zurückkommt ist weiterhin offen. Für das vierte Heimspiel der Saison ist die Eintracht in jedem Fall gut gewappnet und will in diesem Jahr frühzeitig Heimstärke demonstrieren. Für die Eintracht!

___
#fürdieeintracht #eintrachtimmenbeck #heimdreier #festungbrunenaht #tsvaltenwalde #heimspiel #bzl4 #amateurfußball #lokalpatrioten #dorfclub#edelfans #güntheramgrill