Letzter Tanz des Spieljahres – Eintracht am Samstag zu Gast in Estebrügge

Gegen die spielstarken Kicker vom ASC Cranz-Estebrügge Fussball gab es für die Eintracht-Jungs in der Vergangenheit nicht unbedingt viel zu holen - unvergessen bleibt natürlich das emotionale 3:3 im Jahr 2017 auf der Brune Naht. Das Team von Coach-Novize Daniel Schröder stotterte zu Saisonbeginn gewaltig, sonst wäre nach oben zweifellos alles möglich gewesen. In der Rückrunde zerbomben die Altländer die Bezirksliga und liegen klar auf Kurs Vize-Meisterschaft, die am letzten Spieltag vor heimischer Kulisse eingetütet werden soll. Im kommenden Jahr ist der ASC schon jetzt einer der großen Anwärter auf die Schale.

Immenbeck hingegen balanciert mit gravierenden Personalprobleme durch die Rückrunde und sichert vor zwei Wochen endgültig die Klasse. Bei aller Freude und Erleichterung darf die Spannung zum Saisonende natürlich nicht so fallen, wie am vergangenen Sonntag gegen Stinstedt - auswärts wollen wir nun nochmal wie so oft unbequem auftreten. Der Dank geht schon jetzt an die Jungs aus den Junioren-Teams und der 2. Herren, die uns erneut helfen. Das Team geht auch beim letzten Auswärtsspiel auf dem Zahnfleisch, will dem ASC aber natürlich auch das selbst formulierte Saisonziel von 100 Toren gönnen. Statt des angepeilten 0:1-Sieges, den wir uns ergaunern wollten, geben wir uns nun nach internen Absprachen mit einem 4:5-Sieg zufrieden - so sind alle glücklich. Nach dem Spiel, Anpfiff ist am 01.06.2019 um 16:00 Uhr an der Hinterstraße in Estebrügge, feiert das Eintracht-Team gemeinsam mit der TSV Eintracht Immenbeck - II. Herren den Saisonausklang auf der eigenen Sportanlage. Der Kell-Elf wünschen wir beim letzten Aufgalopp des Jahres gegen den TuS Jork nochmal Gut Schuss! - ist ja schließlich Schützenfest in Estebrügge. Auf einen schönen Fußballsamstag - für die Eintracht!