Mega-Sonntag in Immenbeck: 1. Herren empfängt Drochtersen/Assel III

IMMENBECK. Fans und Verantwortliche erinnern sich leidend zurück. Der Heimauftakt gegen den Grodener SV ging mächtig in die Binsen. Die Niederlage zu Saisonbeginn soll aber kein Thema mehr sein, denn die Mannschaft hat sich durch einen couragierten Auftritt in Cuxhaven die ersten drei Punkte gesichert.

Besonders die Einsatzfreude und die Defensivarbeit haben sich in der vergangenen Woche merklich verbessert und legten den Grundstein für den zugegebenermaßen unerwarteten Erfolg bei der andngeren Eintracht. In dieser Woche hoffen die Coaches Sagir und Lünsmann, dass die Personaldecke sich wieder etwas auffüllt. Letzten Sonntag standen nur drei Reservisten zur Verfügung. Die Urlaubssituation sollte sich zum kommenden Heimspiel gegen die SV Drochtersen/Assel III verbessern und auch angeschlagene Kicker stoßen wieder zum Kader.

Beim letzten Aufeinandertreffen mit D/A III schrieben wir vorab noch von der Ausgeglichenheit der Teams, viele Unentschieden, meist eher wenig Tore. Und dann legte D/A einen Sahneauftritt hin und schenkte der Eintracht vor heimischer Kulisse gleich vier bittere Schnäpse ein. Das Bild der Mannschaft von Dierk Kapke ist auch in diesem Jahr wieder leicht verändert. Mit Marc-Micha Fehlers (Umzug) und den Säulen Malte Leidecker und Jan-Miklas Steffens (D/A II) geht einiges an sportlicher Qualität und in persona Steffens auch Toren verloren. D/A präsentiert mit Lewin Krause vom VfL Singst einen externen Neuzugang. Zudem halfen bereits einige Akteure aus der breiter aufgestellten 2. Herren aus, sodass die enge Personaldecke bislang keine Löcher aufweist. Die ersten beiden Partien gingen für D/A III verloren (1:4 Geestland und 0:1 Hammah), sodass die Immenbecker Mannschaft umso aufmerksamer sein muss, wenn am Sonntag um 15:00 Uhr angepfiffen wird.

Am Mega-Sonntag sind auch die anderen drei Immenbecker Herrenteams im Einsatz:

4. Herren - MTV Wangersen II (11:00 Uhr, Kunstrasen)

2. Herren - SV Drochtersen/Assel V (12:45 Uhr, Rasen)

U23 Herren - FC Oste/Oldendorf III (17:00 Uhr, Rasen)