Spielervorstellung 1. Herren: Alexander Bravos

Heute gibt’s mal wieder richtig Larry bei der Eintracht!

Neuzugang 6/7 ist in der Pipeline und kann bereits auf einige Spielzeiten bei der Eintracht zurückblicken – damals aber im wahrsten Sinne des Wortes in den Kinderschuhen: Alexander Bravos

Florian Bente ist aktuell der einzige Immenbecker Kicker im Kader, der noch mit Alex zusammen für die Eintrachtler Jahrgang ’97 kickte. Vor vier Jahren, in der B-Jugend, zog es den variablen Offensivmann zum Top-Team nach Stade. Bei Güldenstern und später im JFV sammelte Alex Erfahrungen bis hoch zur Niedersachensliga. In seinem ersten Herrenjahr zieht es ihn nun zurück zu den Wurzeln – zurück zur Eintracht.

Die Erfahrugen der Niedersachsenliga weiß der 19-Jährige zu schätzen und diese kann ihm nun auch keiner mehr geben. Der Schritt in den Herrenbereich ist natürlich nicht ohne, aber mit seinem hohen Tempo und dem gestählten Oberkörper hat Alex im physischen Bereich wenig Anpassungsprobleme. Als persönliche Stärken sieht der Offensivmann, der vorzugsweise im Sturm eingesetzt wird, die Ballbehauptung und das Kreieren von Chancen. In den Testspielen vor der Saison knipste Alex bereits zwei Mal, in der Liga fehlte der Angreifer zuletzt urlaubsbedingt, wird aber wieder angreifen.

Volker Wiede und Dirk Lünsmann haben sich über den gelungenen Transfer sehr gefreut und arbeiten nun mit Schleifpapier kräftig an dem Rohdiamanten: It’s time to shine! Alex hat in jedem Fall Bock auf die Liga und will mit der Mannschaft so manche Sportanlage unsicher machen!

Also wir sind dabei! Welcome back, Alex!