Vorbericht 1. Herren: Die Fusionierten gastieren auf der Brune Naht!

Von der Vereinshistorie her steckt der  VfL Güldenstern Stade noch in den Kinderschuhen, fußballerisch hat die neu formierte Crew von Steuermann Martin König aber bereits einiges zu präsentieren. Das erklärte Ziel ist es, langfristig wieder in Richtung Oberliga zu planen. Dazu wurde der Kader prominent verstärkt und Immenbeck Youngster schwärmen noch ehrfürchtig über verblasste Panini-Bilder der Gegner, oder so ähnlich. Das Tagesgeschäft heißt nun aber Bezirksliga Lüneburg IV. Man darf gespannt sein, ob der Immenbecker Gaul den Favoriten zum Laufen bringen kann?

Die gastgebende Eintracht ist seit drei Heimspielen ungeschlagen, hat aber leider auch jeweils immer nur einen Zähler einstreichen können. Gerade in den Anfangsminuten präsentiert sich der Neuling oft schläfrig. Gegen einen der Aufstiegsfavoriten gilt es nun, ähnlich wie vor zwei Wochen gegen die VSV Hedendorf / Neukloster Herren Fußball über Leidenschaft und Arbeit ins Spiel zu kommen. Was dann, gemeinsam mit unseren Zuschauern, auf der Brune Naht möglich ist, ist allen bekannt.

Anpfiff des ersten Duells der beiden Teams ist um 15:00 Uhr MESZ (für unsere internationalen Fans) in Immenbeck. Zuschauer und Freunde sind wie immer herzlich bei Speis, Trank und Rasenschach eingeladen, den Sonntag zu verbringen.

Duelle rund um den Sonntag:
Sa. 01.10.2016, 17:00 Uhr:
Dollerner SC –  TSV Eintracht Immenbeck – II. Herren
Mo. 03.10.2016, 12:30 Uhr:
TSV Eintracht Immenbeck – II. Herren – VfL Güldenstern Stade III
Mo. 03.10.2016, 17:00 Uhr:
TSV Eintracht Immenbeck – U23 “Sec. Div.” – Musikladen Heinbockel (oder so ähnlich)