Vorbericht 1. Herren: Gemeinsam nach vorne schauen!

Am kommenden Sonntag gastiert die Eintracht auswärts beim SV Rot-Weiss Cuxhaven. Anpfiff ist um 15:00 Uhr auf der Kampfbahn.
Nach der bitteren Pleite vom vorherigen Wochenende gegen Wanna-Lüdingworth, will die Eintracht auswärts ein anderes Gesicht zeigen und die Gelegenheit beim Schopf packen. Vorteil ist nach wie vor, dass 2/3 der Liga sich als “Nicht gerettet” bezeichnen können. Mit einer Siegesserie ist man da schnell wieder im Rennen. Das Match gegen den SV soll als Startschuss fungieren und den harten Weg, der vor unserer Mannschaft liegt, ebnen.
Nicht mit dabei sind Jöran Blendermann und Marius Meyer (Gelbsperren) sowie Marcel Marbes (Preisverleihung). Verletzt bzw. fehlen u.a. Pascal Wagner, Till Müsing und Thomas Leffler. Thomas Fischer fällt mit Bänderverletzung mehrere Wochen aus – auch von uns nochmal gute Besserung Fischi! Dafür stehen mit Jan-Luis Buttler und Niklas Kröppelin zwei Neulinge erstmals (wieder) im Kader. Auch die Rakete vom Dammhausener Sandplatz, Robert Usko, ist nach mehr als 1,5 Jahren wieder eine Option.
Abfahrt ist am Sonntag um 12:00 mit dem Reisebus in Immenbeck. Fans und Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen! Für die Eintracht!