1. Herren: Immer wieder Stinstedt…

IMMENBECK. Die @sg_stinstedt_1.herren ist so etwas wie das Immenbecker Kryptonit in der Bezirksliga. Die traditionelle Schwarz-Orange gekleideten Kicker haben noch gegen Immenbeck verloren. Änderung in Sicht? Am Ende leider nicht. Beim Aufeinandertreffen an der Brune Naht zum Auftakt der Rückrunde zeigt das Gast sich eiskalt und sichert sich gekonnt erneut die drei Punkte.

Durchgang eins beginnt schleppend, beide Mannschaften laufen bei eisigen Temperaturen in Immenbeck maximal auf Sparflamme. Chancen und echte Kracher sind Mangelware. Den Zuschauenden an der Seitenlinie wurde dabei eine Woche nach dem Herzschlagspiel gegen Hammah ebenfalls nicht wirklich warm ums Herz.

Die Action kommt dann in Halbzeit zwei, wo es zunächst den Anschein eines Immenbecker Aufschwunges hat. Das Leder will allerdings nicht am starken SG-Schlussmann Kahl vorbei. Wie es dann immer so kommt: Die Schlitzohren aus Stinstedt nutzen eiskalt durch Grabau die fehlende Zuordnung aus und treffen zum 0:1 (58.). Wenig später erhört Torjäger Hilfebrand auf 0:2 (70.). Den schmerzhaften Schlusspunkt setzt Sebastian Winckler per Foulelfmeter (89.) Kurz vor dem Abpfiff trifft Immenbecks Neuzugang Alejandro Garcia-Mehrens zum 1:3-Ehrentreffer. Glückwünsche zum Debüt. Gratulationen gehen an die SG, die sich clever und am Ende gewiss nicht unverdient den Auswärtssieg schnappt. Nächste Woche ist unser Team dann in Bargstedt im Einsatz. Für die Eintracht!

#fürdieeintracht #eintrachtimmenbeck #immenbeck #supportyourlocalteam #amateurfussball #kreisliga #bezirksliga