Später Neuzugang für die Eintracht

IMMENBECK. Trainer Michael Rump beschreibt ihn als technisch hervorragenden und enorm laufstarken Mittelfeldspieler und kennt seinen Neuzugang natürlich bereits bestens. Alejandro Garcia-Mehrens spielte einige Jahre im Nachwuchsbereich der Immenbecker sowie in der Kollaboration der damaligen JSG H/A/I und gehört zum starken 2002er Jahrgang. Anschließend spielte Mehrens in der hervorragenden Jugendabteilung des Eimsbütteler TV. Zum Start in den Herrenfußball schloss er sich zu Beginn der vergangenen Saison den VSV Hedendorf-Neukloster an. In Bezirks- und Landesliga absolvierte er insgesamt sieben Partien für schwarz-weiß.

Der 20-Jährige bestritt sein letztes Pflichtspiel im April 2022 und erhielt dankenswerterweise kurzfristig die Freigabe für den Wechsel. In den vergangenen Wochen trainierte er bereits regelmäßig mit der Immenbecker Mannschaft. Ab dem 04.11.2022 darf Alejandro Garcia-Mehrens für die Eintracht auflaufen.